Facebook Twitter
wantbd.com

Ihr Computer Kann Chronische Müdigkeit Verursachen

Verfasst am Oktober 5, 2023 von Richard Cyr

Haben Sie verstanden, dass sich verlängerte Stunden in Ihrem PC mit Ihrem Wohlbefinden ernsthaftes Risiko aussetzen können?

Die meisten Menschen betrachten diese Möglichkeit nicht einmal, dennoch.

Das Arbeiten an einem Schreibtisch ist unglaublich schwer in Ihrem eigenen Körper, und ich möchte dies mit Ihnen teilen, damit Sie vielleicht eine der häufigsten Gesundheitsbedrohungen vermeiden können.

Einer der sehr häufigsten ist: chronische Müdigkeit.

Chronic Fatigue Syndrom

Müde und beunruhigt? Monatelang dauerte und immer wieder zurückkehren?

Es ist üblich, müde zu fühlen, und Depression ist ein Zustand, den jeder von Zeit zu Zeit unterzieht. Das chronische Müdigkeitssyndrom ist jedoch nicht wie das einfache emotionale Gut und das Schlechte, das Menschen manchmal erleben.

Das chronische Müdigkeitssyndrom wird medizinisch als myalgisches Enzephalomyelitis, postvirales Müdigkeitssyndrom bezeichnet. Es zielt auf das Zentralnervensystem ab. Diejenigen, die diese Störung haben, beschweren sich normalerweise über schwere Müdigkeit, die selbst durch einfache Anstrengung wirklich verschlimmert ist.

Der Grund für das chronische Müdigkeitssyndrom ist noch nicht bekannt, aber viele Forschungen zeigen, dass dies möglicherweise unheilbar ist. Einige Fälle verschwinden im Laufe der Zeit und einige Menschen verwenden Medikamente, um sie der Störung zu lindern.

Das chronische Müdigkeitssyndrom wird medizinisch als schwere chronische Müdigkeit angesehen, die ein halbes Jahr oder über ein halbes Jahr dauert, aber andere medizinische Beschwerden müssen beseitigt worden sein, bevor eine CFS -Diagnose gestellt werden konnte.

Das chronische Müdigkeitssyndrom kann durch eine Krankheit ausgefällt werden. Es kann eine Erkältung oder eine Magenverstimmung sein oder sogar nach schwerem Stress beginnen.

Die Symptome des chronischen Müdigkeitssyndroms sind Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Konzentrationsunfähigkeit, Empfindlichkeit in den Lymphknoten und Müdigkeit, die nicht verschwinden oder in den nächsten Monaten wieder auftreten können. Die Patienten leiden auch unter Kopfschmerzen, nicht erfrischendem Schlaf, Halsschmerzen, Myalgie oder Muskelschmerzen und Körperfehlern für höhere täglich.

In der Vergangenheit nennen die Leute CFS "Yuppie Grippe", weil sie normalerweise bei gut ausgebildeten, wohlhabenden Frauen mit mittlerem Alter aufgetreten ist. Ärzte stellten auch fest, dass eine Störung häufig bei Menschen aus hauptsächlich englischsprachigen Ländern auf der ganzen Welt auftrat.

Frauen haben ein zwei- bis viermaliges Risiko, das chronische Müdigkeitssyndrom zu erhalten als Männer.

Das CDC oder das Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten schätzte, dass über 500.000 Menschen in den USA ein chronisches Müdigkeitssyndrom diagnostiziert haben. Die Diagnose von CHF ist schwierig, da es ähnliche Symptome wie die anderen Krankheiten aufweist.

Der Arzt bewertet zunächst Ihren Zustand und stellt Fragen, um andere Krankheiten auszuschließen, die möglicherweise das gleiche Symptom haben.

Wenn alles beseitigt wurde, wird der Arzt nur dann zu einer Analyse des chronischen Müdigkeitssyndroms kommen.

Es ist wichtig, dass Patienten, die an chronischem Müdigkeitssyndrom leiden, lernen, wie sie mit ihren Stimmungen umgehen und wissen, was zu tun ist, wenn die Störung trifft. Gesundheitsdienstleister schlagen vor, dass Menschen, die an chronischem Müdigkeitssyndrom leiden, immer versuchen sollten, immer angemessene Pause zu erhalten.

Patienten sollten auch versuchen, eine regelmäßige Bewegung zu bekommen, eine ausgewogene Ernährung zu essen und sich selbst zu motivieren, wenn Stress zu stark wird, dass Sie es schwer zu bewältigen.

Die Patienten werden auch von Medikamenten zur Behandlung des chronischen Müdigkeitssyndroms profitieren. Die Ärzte verschreiben normalerweise eine niedrigere Dosis Antidepressiva, da dies den Müdigkeitsniveau des Patienten oder die Häufigkeit erhöhen kann, die er auftritt. Es hilft aber auch, den Schmerz von Menschen mit der Störung zu verringern.

Das chronische Müdigkeitssyndrom könnte mit anderen Krankheiten verwechselt werden, die dieselbe Präsentation haben. Dies sind Fibromyalgie -Syndrom, Neurasthenie und chronische Mononukleose.

Andere Erkrankungen, die ebenfalls zu Müdigkeit führen können, sind Schilddrüsenprobleme, insbesondere Hypothyreose, Essstörungen, Autoimmunerkrankungen, hormonelle Erkrankungen, Infektionen, Narkolepsie, Alkoholabhängigkeit, Ersatzmissbrauch, Drogenreaktionen, psychiatrische Störungen wie Schizophenie und bipolare ordnungsgemäße Erkrankungen.

Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren, um die Symptome des Patienten zu bewerten, und um sicherzugehen, dass der Patient keine organischen oder systemischen Erkrankungen hat, die zu übermäßige langjährige Müdigkeit führen können.

Einige Leute denken auch, dass es beruhigend ist, andere Leute wie Rehabilitationsexperten zu helfen, den Zustand des Patienten vollständig zu verstehen. Einige sprechen auch mit anderen Patienten, die genau den gleichen Zustand unterziehen.