Facebook Twitter
wantbd.com

Sind Lippenherpes Ansteckend?

Verfasst am November 5, 2022 von Richard Cyr

Wenn jemand eine kalte Wunde bekommt oder jemanden kennt, der einen hat, ist es nicht ungewöhnlich, dass er sich fragen kann: "Sind Fieberbläschen ansteckend?" Und die Lösung für die Frage ist, ja, Fieberbläschen sind in mehrfacher Hinsicht ansteckend. Das Herpes-Virus, das immer Fieberbläschen verursacht, ist leicht zu verbreiten-selbst wenn die infizierte Person keine dynamische Kälteschmerzen hat.

Fieberbläschen sind ansteckend und das HSV-1-Virus, das Fieberbläschen auslöst, existiert innerhalb geschätzter 80% der Bevölkerung. Viele Menschen werden von HSV-1 Young infiziert, normalerweise bis zu genügend Zeit sind sie fünf Jahre. alt. Nachdem das Virus eine Person infiziert, bleibt es für immer im Körper dieser Person. Obwohl HSV-1 die meiste Zeit latent oder ruhig ist, liegt es wirklich immer noch im Körper. Das Herpesvirus ist normalerweise nahe am Mund der Person vorhanden, dennoch kann es sich rund um den Körper ausbreiten. Es ist sehr wichtig zu erkennen, dass eine infizierte Person HSV-1 auf andere verteilen kann, während sie derzeit keinen Ausbruch erlebt.

Eine der häufigsten Techniken, die HSV-1 verteilt ist, ist über ein Objekt, das eine infizierte Person verwendete, wie z. B. eine Zahnbürste oder ein Röhrchen des Lippenbalsams. Wenn Teilchen des HSV-1-Virus in einem Objekt tatsächlich von einer anderen Person verwendet werden, unterliegt Ihr Gesicht eine solide Gefahr einer Infektion.

Menschen werden wahrscheinlich durch Kontakt mit jemandem mit kaltem Wund durch HSV-1 infiziert. Eine kalte Schmerzen erfährt mehrere Phasen, bevor sie verschwindet. Die Kribbeln kann die erste sein. In diesem Stadium hat sich die kalte Quelle noch nicht gebildet, das Virus wurde jedoch reaktiviert. Die Chance, das Herpesvirus zu verbreiten, nimmt im Moment zu, aber das Risiko ist am höchsten, wenn sich die Quelle im Weinenstadium befindet. Das ist einst, wenn die Schmerzen aufgetaucht sind und eine offensichtliche Flüssigkeit ausstrahlen. Selbst durch die Krustenstufe ist die Infektionsausgabe höher als normal.

Es ist wichtig zu bemerken, dass sich HSV-1 nicht nur zwischen Menschen, sondern auch zu verschiedenen Bereichen des Körpers der infizierten Person ausbreitet. Herpetische Whitlow, die HSV-1-Infektion der Finger ist besonders schmerzhaft. Die Menschen sollten sicher sein, ihre Hände gründlich zu reinigen, wenn sie eine kalte Schmerzen haben, um die Ausbreitung von HSV-1 zu vermeiden.